Ökotrophologie

Gesunde Ernährung für alle

Mit einem heilpädagogisch-systemischen Blick betrachten wir den Menschen ganzheitlich. Die Kinder und Jugendlichen in einem gesundheitsfördernden Setting leben und aufwachsen zu lassen, bedeutet für unsere Arbeit daher auch, ihnen ein ausgewogenes sowie vielschichtiges Ernährungsumfeld zu ermöglichen.

Neben der Bereitstellung eines nährstoffreichen Lebensmittelangebotes in der gesamten Verpflegung haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Kindern und Jugendlichen als Vorbild zu dienen. Das bedarf der kontinuierlichen Arbeit an unserer eigenen, professionellen Haltung hinsichtlich der Ernährungserziehung und -bildung.

Vor diesem Hintergrund haben wir 2018 mit der Schaffung einer ökotrophologischen Stabsstelle gesundheitsfördernde Strukturen in allen pädagogischen Bereichen implementiert. Diese leisten einen wertvollen und praxisorientierten Beitrag zur Erweiterung der Ernährungskompetenz und Gesunderhaltung aller.

Einen Einblick in die praktische Arbeit der Ernährungsbildung gibt es auf Instagram